Spiel, Film!

Hiermit geht eine Empfehlung raus an alle Filmfreunde, sich in New York City ein Juwel nicht entgehen zu lassen: das Museum of the Moving Image! So manches mal hatte ich Probleme mit Filmmuseen. Gibt es vor allem Sammlungen technischer Apparaturen, so kann mich das oft nicht begeistern, weil sie den Geist des Kinos nicht umfassend einfangen – oder vielleicht nicht mehr. Zumal sie dann eigentlich Filmtechnikmuseen heißen müssten. Kino ist schwierig in Museumsform zu gießen.

Beim Museum of the Moving Image war das anders. Neben den Laterna magicas und Kinetoskopen waren es vor allem die Kuriositäten, die das Museum zu einem Heidenspaß machten: Tonmischpulte, an denen man eine Szene aus Terminator 2 mit Comicgeräuschen unterlegen konnte, C-3PO als Klebebandspender, das Chewbacca-Kostüm oder ein als ägyptische Grabkammer gestalteter Kinosaal. Eva (von der hier die Fotos stammen) und ich hatten besonders viel Spaß am Stop-Motion-Basteltisch, anbei die herausragenden Ergebnisse. Getoppt wurde dieser unterhaltsame Teil noch von einer witzigen Installation zu GIFs als Gesten und einer sehr eindringlichen Ausstellung des Medienkünstlers Jim Campbell. Also, hin da! //

This goes out to all film lovers, don’t miss that jewel while you are in New York City: the Museum of the Moving Image! I sometimes have a problem with film museums. In case their exhibit only consists of technical devices I do not find them exciting or appealing, because they cannot transport the spirit of cinema – or at least not anymore. Those places should be named film technology museums instead. It is difficult to bring cinema to museums.

The case was different with the Museum of the Moving Image. Besides the laterna magicas and the kinetoscopes it was the curiosities that made the museum a lot of fun: sound mixers to add comic style music to a scene from Terminator 2, C-3PO as a tape dispenser, the Chewbacca costume or a movie theatre decorated like an Egyptian tomb. Eva (who took the pictures) and me had the most fun creating some stop motion movies, see the great results below. On top of all this there was a funny installation about GIFs as gestures and an intense exhibition by media artist Jim Campbell. Go there!

Star Wars FiguresPsychedelic Film LoungePsychedelic Film Lounge C-3PO

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s