Hoher Besuch

Wie es der Zufall so will: Meine kleine Schwester macht parallel zu meinem Aufenthalt in Ottawa ein Auslandssemester in Montréal. Jetzt wohnen wir näher beieinander als in Deutschland (ca. 200km) und nutzen das natürlich zum gegenseitigen Besuch. Vor etwa zwei Woche schaute sie in der Hauptstadt vorbei, nächstes Wochenende fahre ich in die Kunstmetropole. Ihre Eindrücke kann man übrigens hier verfolgen.

Da ich ja auch noch nicht so lange hier bin, nutzten wir die Zeit zum gemeinsamen Erkunden. Downtown, Connor’s Gaelic Pub, Byward Market, National Gallery, The Laff, Museum of Civilization. Letzteres hat mich besonders fasziniert, weil es mir ein Thema eröffnete, das ich vorher nicht mit Kanada verbunden habe, obwohl es eigentlich auf der Hand liegt: die Besiedelung des heutigen Staatsgebiets und der Umgang mit den First People, den Aboriginals und Inuit. Multikulturalismus, Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitung sind ein großes Thema in der kanadischen Gesellschaft. Aber es wird nicht so problemlos behandelt, wie mir das zuerst hier erschien. Fragt man die Leute, so kommen nach und nach Geschichten zum Vorschein, die ein anderes Bild als das politisch Korrekte malen, wie es das Museum tut. Grund genug, mehr darüber in Erfahrung zu bringen. In Deutschland gibt es zurzeit sogar eine Filmreihe zum Kino der Inuit, die ich nur zu gern Besuchen würde. Das müsst ihr jetzt für mich machen! //

What a coincidence: my little sister is studying abroad in Montréal while I’m in Ottawa. So now we live closer to each other than back in Germany (about 200km) and of course we make use of this short distance to visit each other. About two weeks ago she stopped by in the capital and I will go to the artsy metropolis next weekend. You can read about her experiences here.

Since I haven’t been living here for a long time we explored the city together. Downtown, Connor’s Gaelic Pub, Byward Market, National Gallery, The Laff, Museum of Civilization. The latter was really fascinating as it revealed an issue to me that I didn’t associate with Canada before although it is obvious: the colonization of today’s national territory and behavior towards the First People, the Aboriginals and Inuit. Multiculturalism, historical consciousness and the process of coming to terms with the past seem to be a very important issue in Canadian society. But when it comes to dealing with it there is a lot more trouble than my first impression made me think. When I ask people about it more and more story show up that paint another picture besides the political correct one that the museum tries to convey. Reason enough for me to learn more about it. There even is a film series in Germany at the moment about the cinema of the Inuit. I would like to check it out, but know that is your task!

Kanal, Toco und Parlament - Canal, Toco and Parliament Museum of Civilization The Grand Hall O "Morning Star" by Alex Janvier Totempfähle - Totem Poles Canada Hall National Gallery

Advertisements
1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s