Archiv

Archiv für den Monat Dezember 2012

Sehr kurios erschien mir die Entdeckung, dass es eine sowjetische Verfilmung von J.R.R. Tolkins „Der Hobbit“ gibt! Сказочное путешествие мистера Бильбо Беггинса Хоббита („Die wundersame Reise von Bilbo Baggins dem Hobbit“) 1985 wurde der Film für die Reihe Сказка за сказкой („Märchen für Märchen“) produziert und anschließend im Fernsehen ausgestrahlt. Gollum sieht darin wie ein Meergeist aus mit dicken Augenbrauen und Fangzähnen, wie viele Bösewichter in russischen Märchenfilmen sie tragen.

Gollum

Balin und Bilbo Gandalf Peter Jacksons Film habe ich mir mit meiner Schwester und meinen Vater angeschaut, das haben wir auch schon beim „Herrn der Ringe“ so gemacht. Auch diesmal sagte mein Herr Papa, der sieben Jahre in Russland gelebt hat, wie sehr ihn der Film an russische Märchenfilme erinnere. Je länger ich darüber nachdachte und mich an diese Filme erinnerte, die ich in meiner Kindheit gesehen habe und auch jetzt noch gerne sehe, desto ähnlicher scheinen mir die Figuren um Bilbo und Baba Jaga. Besonders der Waldzauberer Radagast erinnert mich an die für die slawische Mythologie typischen Naturgeister, kommt er doch wie ein kleiner Rübezahl daher. Sein Haus sieht fast aus wie die Hütte der Baba Jaga, wie es in vielen Märchenfilmen dargestellt wird. Es fehlen eigentlich nur noch die Hühnerbeine, auf denen es steht!