Children of Floyd

Children of Men (2006, Regie: Alfonso Cuarón) ist einer meiner Lieblingsfilme. Eine dunkle Dystopie über das Ende der Menschheit und all die (unvermeidbaren?) Fehler, die sie dahin gebracht haben. Großartig inszeniert auf jeder Ebene, berührend und irgendwie auch angsteinflößend. Nicht zuletzt der realistische Stil sorgt für diese eindrückliche Stimmung. Cuarón arbeitet mit einer ganzen Fülle von Referenzen und Anspielungen und spinnt dadurch ein dichtes Gewebe aus wrklichkeitsgetreuer Atmosphäre und fiktivem Zukunftsszenario. Neben den politischen, soziologischen und biologischen Bezügen zwischen Umweltkollaps, Flüchtlingskatastrophen, Anarchie und Totalitarismus gibt es auch eine Menge künstlerische, geistesgeschichtliche und popkulturelle Zitate. Protagonist Theo und sein Schützling Kee als Verkörperung der heiligen Familie, über die mit einer religiösen Lesart gespielt wird, der Hippie/Austeiger/Dealer Jasper, in dem sich eine ganze Reihe esoterischer Strömungen bündeln und die diegetisch eingesetze Popmusik, die die Figuren in einer bestimmten Generation verortet beispielsweise. Meine allerliebste Referenz ist aber diese hier:

Und wer hat’s erkannt? Klar, es ist Pink Floyds Cover zu Animals (1977). Eigentlich sollte die Battersea Powerstation wirklich mit einem über ihr schwebenden, aufblasbaren Schwein fotografiert werden, doch das Objekt flog davon, bevor das Foto gemacht werden konnte. So musste am Ende doch eine Montage herhalten. Ein schöner Umstand, denn schließlich ist auch der Film, der das Cover zitiert, eine Art Montage, in der Schicht um Schicht, Erzählebene um Erzählebene übereinandergelegt werden und aus der sich so schließlich das endgültige, aber nicht eindeutige Bild ihrer Geschichte ergibt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s