Rot Rot Rot

Rot ist nicht nur irgendeine Farbe. Rot kann viel bewirken: Angst machen, Aggressionen hervorrufen oder Leidenschaften. Rot kann aus einem einfachen Mädchen eine Dame machen, wie es Anni Pavlovitch in Dorothy Arzners Film Die Braut trug Rot aus dem Jahr 1937, passiert. Joan Crawford trägt in dem Schwarzweißfilm ein rotes Kleid, das sie von der Barsängerin zum Mitglied der feinen Gesellschaft werden lässt. Aber ist die Metamorphose wirklich so einfach?

Rot kann auch auf dem Weg zur letzten Prüfung, die mir bevorsteht, hoffentlich für zusätzliche Energie sorgen. Mit Hinblick auf den Lernmarathon soll mich ab jetzt beim Transport von Laptop, Büchern und gefühlten 1000 Seiten Kopien eine Tasche von Frau Lili unterstützen. Das junge Label aus Berlin fertigt schöne Taschen und Accessoires aus Kalbs- und Rindsleder. Die Formen sind schlicht, die Farben dafür umso kräftiger. Mit der Prüfung kann jetzt eigentlich nichts mehr schief gehen, und falls doch, kann ich immerhin sagen: „Ich habe Rot getragen!“ Und hoffen, dass aus mir doch noch was wird!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s