Wir haben den Pfirsich gesehen

Am Sonntag ging in Darmstadt die Ausstellung Gesamtkunstwerk Expressionismus auf der Mathildenhöhe zu Ende. Ein Grund für Jenny und mich, am letzten Ausstellungstag der Künstlerkolonie einen Besuch abzustatten. Besonders spannend war hierbei, dass plötzlich Peaches im Foyer der Mathildenhöhe stand, um die Ausstellung zu besuchen. Das glaubt uns vielleicht niemand, aber wir wissen ja, das es wahr ist. Auch ohne spektakuläre Exhibition und unerwartete Prominentenbesucher ist das Gelände der Mathildenhöhe immer einen Ausflug wert. Die Bauten im Jugenstil, wie der Hochzeitsturm, die russisch-orthodoxe Kapelle und die Künstlerhäuser, bestechen durch ihre zeitlich entrückte und gleichsam moderne Gestaltung. Kleine Kunstperlen lassen sich in der ganzen südhessischen Stadt finden, was einen Spaziergang durch Darmstadt zu einer Entdeckungsreise werden lässt. Ein rundum gesamtkunstwerklicher Sonntagsausflug.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s