In Manschetten gelegt

Manchmal frage ich mich schon, wohin der gute alte Stil abhanden gekommen ist. Gäbe es ein Substantiv zu adrett, so würde ich es hier als Beschreibung einer gewissen Eleganz vermissen. Adretta wäre vielleicht eine Möglichkeit. Nun ist das aber leider eine Kartoffelsorte und damit soweit von Eleganz entfernt wie Mainz vom Meer. Das sollte jedoch kein Grund sein, sich des Stils zu verweigern, der einen Menschen vom Einfachen zum Besonderen erheben kann. Vor allem Mann könnte des Öfteren zum Hemd statt zum T-Shirt greifen. Einige meiner männlichen Freunde tun dies zwar, doch vermisse ich immer noch ein Detail, das dem Hemd endgültig die Eleganz früherer Tage verleiht, als man sich noch schick gemacht hat, wenn man das Haus verließ: Manschettenknöpfe! Heute kein Trend mehr, dabei besitzen sie als kleine Schmuckstücke am Ärmel gerade die Eigenschaften, die ein guter Trend so haben muss: Nicht zu schnelllebig in ihrer Form, sind sie doch abwechslungsreich in Gestaltung und Farbe, sodass es nicht langweilig wird und man mit ihnen das Hemd individuell ergänzen kann. Apropos individuell: Je nach Wahl des Manschettenknopfes kann man sich in eine bestimmte Haltung begeben. Von meinem Großvater habe ich drei sehr hübsche Paar Manschettenknöpfe geerbt, deren Ausdruck ihrem Träger gleich eine ganz neue Aura geben.

Der Player

Der Tiger

Der Mann mit dem blauen Auge

Bei H&M hat es vor einigen Jahren einmal Manschettenknöpfe mit einem Mops drauf gegeben. Damit wären wir wieder bei der Eleganz einer Kartoffel angelangt. Ich hätte sie trotzdem getragen.

Advertisements
2 Kommentare
  1. lukas sagte:

    Yeah, ich gehöre zu einigen deiner männlichen Freunde.

  2. Eva sagte:

    sehr fidel geschrieben! die eleganz einer kartoffel… immer noch besser als gar keine eleganz! würde zumindest so mancher sagen, oder?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s